Liebe Akteurinnen und Akteure,

während mehrerer Veranstaltungen haben wir mit Ihnen gemeinsam seit Juni 2022 die Grundlagen zur Fortschreibung unserer Regionalen Entwicklungsstrategie (kurz RES) gelegt. Wir haben Handlungsfelder festgelegt, Schwerpunkte diskutiert und während zweier Arbeitskreise die Themen „Solidarisches Wirtschaften“ sowie „Wohnen und Mobilität“ vertieft. Zudem hatten und haben Sie die Möglichkeit genutzt, konkrete Projektideen einzureichen (unter: https://rag-sh.de/strategieprozess-2022).

Nun geht es darum, alle Ergebnisse zu einer gemeinsamen Strategie für die Saale-Holzland-Region zusammenzuführen.

Daher laden wir Sie ganz herzlich zum zweiten, und damit letzten, Handlungsfeld-Workshop

am Dienstag, den 06.09.2022 von 17:00 – 20:30 Uhr

in den Scheithof Eisenberg

(Scheithof 1, 07607 Eisenberg)

ein.

Es geht um mindestens 2,5 Mio. € für unsere Region. Entscheiden Sie mit, wo die Schwerpunkte für die nächsten Jahre gesetzt werden sollen, diskutieren Sie mit uns Ziele, mögliche Leitprojekte und bringen Sie Ihre Projektideen mit ein!

Wir wollen etwas bewegen und laden Sie ganz herzlich dazu ein, mitzugestalten.

Um genauer planen zu können, möchten wir Sie bitten, Ihre Teilnahme zu bestätigen.

 

Andreas Heller

Landrat und Vorsitzender der RAG Saale-Holzland e.V.

 

Weitere Informationen zum Strategieprozess unter: https://rag-sh.de/strategieprozess-2022

  

         

eler logo     Leader2014 2020 JPEG     

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.