Alle Obstbegeisterten möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf zwei Veranstaltungen aufmerksam machen: Am 4.11. und am 5.11. finden in Rutha und in Hartmannsdorf  Obstbaumschnittkurse statt. Gegeben werden diese von Baumwartin Ariane Viller, die Sie vielleicht zu unserem diesjährigen Apfelfest bereits kennengelernt haben.

Hier haben Sie Gelegenheit, die Kunst des Obstbaumschnittes praktisch kennenzulernen und obendrein vieles über das Kulturgut Obstbaum zu erfahren. Frau Viller erklärt zu den Terminen zunächst die Grundlagen am Baum, anschließend werden erste eigene Schnitte in der Gruppe unter Anleitung der Expertin durchgeführt und alle offenen Fragen geklärt. An Jungbäumen wird das Gelernte wiederholt. Als Teilnehmende können Sie hierfür gerne auch selbstgekaufte Bäumchen mitbringen, die für den Transport am besten in eine feuchte Decke eingeschlagen werden. Weiterhin können Fotos eigener Bäume mitgebracht werden, anhand derer Frau Viller Tipps und Tricks mit Ihnen teilt, z. B. für Altbäume mit Pflegedefizit. Höhepunkt der Kurse ist die Durchführung eines Pflegeschnitts auf der Streuobstwiese.

Die Kurse sind jeweils auf 12 Personen beschränkt und finden ab einer Teilnehmeranzahl von 10 Personen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro und ist vor Ort zu entrichten. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Diese ist verbindlich und telefonisch (036693 2309-47/-45) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Mitgebracht werden muss Verpflegung für den Eigenbedarf sowie festes Schuhwerk. Teilnehmende sollten in guter körperlicher Verfassung sein.

Schnittkurs Rutha (Freitag, 4.11.): Der Kurs beginnt 13 Uhr und geht bis 17 Uhr. Treffpunkt ist die Streuobstwiese gegenüber vom Friedhof in Rutha an der Stadtrodaer Straße.

Schnittkurs Hartmannsdorf (Samstag, 5.11.): Der Kurs beginnt 10 Uhr und geht bis 14 Uhr. Treffpunkt ist die Streuobstwiese an der Alten Straße, südwestlich von Hartmannsdorf gelegen.  

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung, auf die wir uns schon sehr freuen!

thumbnail IMG 1409

Ariane Viller bei der „Jungbaumerziehung“. Ziel ist eine langlebige und leistungsfähige Krone. (Foto: A. Viller)

         

eler logo     Leader2014 2020 JPEG     

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland, im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.